Leistungen

In diesem Onlineangebot können Sie jeweils ein einzelnes Anliegen zu den unten aufgeführten Kategorien eingeben. Ihr Anliegen wird innerhalb des genannten Zeitraums bearbeitet. Wir bitten Sie um Verständnis, wenn eine Bearbeitung im Einzelfall vor Ort je nach Umfang oder aufgrund besonderer Witterungseinflüsse oder Feiertage auch länger dauern kann. Eine erneute Anfrage ist nicht erforderlich. Ihr Anliegen ist fest vorgemerkt. Informationen zu der Bearbeitung Ihres Anliegens erhalten Sie in den nachfolgenden Erläuterungen.

Zusätzliche städtische Serviceangebote finden Sie unter der www.Bonn.de in der Rubrik Bürgeranliegen A-Z.

In dringenden Notfällen bzw. einer akuter Gefährdung wenden Sie sich bitte sofort telefonisch direkt an die Polizei (110) bzw. Feuerwehr (112).

Ampel defekt (Taste/Licht)
Eine einzelne Lampe ist defekt oder die Ampel „springt“ dauerhaft nicht um oder die Ampeltaste für Fußgänger funktioniert nicht und ist vermutlich defekt. Die Instandsetzung wird direkt fest beauftragt und in der Regel innerhalb von zwei Tagen durch einen Dienstleister durchgeführt.

Glassplitter
Glasscherben auf öffentlichen Flächen und Wegen können Verletzungen oder Reifenbeschädigungen verursachen. Dies wollen wir verhindern und beseitigen die Glasscherben in einem Zeitraum von maximal einer Woche. Sollte es sich um Glasscherben auf einem Spielplatz oder ähnlichem handeln, von welchen eine Gefahr für die Gesundheit ausgeht, bitten wir Sie uns über die Rufnummer 0228 - 77 33 33 direkt zu informieren.

Graffiti
Leider werden immer wieder städtische Gebäude oder Flächen beschmiert, wodurch der Eindruck der Verwahrlosung entstehen kann. Sollte Ihnen städtisches Eigentum auffallen, welches beschmiert wurde, melden Sie dies bitte, am besten mit Foto. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass je nach Ort und Größe der Schmiererei, verwendete Farbe und Art des beschmierten Untergrundes, die Entfernung zwischen einer und vier Wochen dauern kann. Ihr Anliegen ist fest beauftragt und wird durch das Städtische Gebäudemanagement bearbeitet.

Grünpate werden
In Bonn gibt es bereits 630 Patenschaften von Bürgerinnen und Bürgern für Beete im öffentlichen Raum. Dabei handelt es sich um Baumbeete, Pflanzkübel und Grünflächen, die teilweise von Vereinen, Straßengemeinschaften oder Schulen angelegt, bepflanzt, gepflegt und unterhalten werden. Wir setzen uns mit Ihnen innerhalb von maximal einer Woche in Verbindung und beraten Sie zu der Patenschaft.

Grünüberwuchs Verkehrsraum
Von öffentlichen Grünflächen wachsen Pflanzen auf Straßen oder Gehwege und führen zu eingeschränkter Sicht oder Nutzung. Das Amt für Stadtgrün kümmert sich hierum in einem Zeitraum von ungefähr sechs Wochen.

Gully/ Bachablauf verstopft
Ein öffentlicher Straßengully ist verstopft oder ein Bach kann nicht richtig abfließen. Das Tiefbauamt wird nach Beitragseingang direkt fest beauftragt und sobald wie möglich vor Ort tätig werden.

Hundekot Beutelvorrat Spender auffüllen/ Spender defekt
Die Beutelspender sind eine freiwillige Serviceleistung der Stadt Bonn. Aufgrund der Haushaltskonsolidierung sind die Finanzmittel gekürzt worden. Es können daher bis zum endgültigen Haushaltsbeschluss derzeit keine neuen Beutel mehr beschafft werden. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir derzeit diese Leistung nicht mehr anbieten können.

Laterne defekt
Die Stadtwerke Bonn kümmern sich um alle defekten öffentlichen Straßenlaternen innerhalb von zwei Wochen. Die Instandsetzung wird direkt fest beauftragt und an die Stadtwerke Bonn weitergeleitet. Die Stadtwerke Bonn informieren durch E-Mailbenachrichtigung über den weiteren Bearbeitungsstand.

Herrenlose Fahrräder, Fahrzeuge (Schrott)
Wenn Ihnen auf öffentlichen Flächen abgestellte Fahrräder, die offensichtlich seit längerer Zeit nicht mehr benutzt werden oder benutzt werden können, auffallen, melden Sie sich bitte. Dies gilt auch für abgemeldete (Schrott)Fahrzeuge ohne Nummernschilder, die auf öffentlichen Flächen abgestellt sind. Wir nehmen Ihr Anliegen direkt in die Bearbeitung des Stadtordnungsdienstes auf. Bitte berücksichtigen Sie, dass aufgrund von gesetzlich vorgegebenen Fristen wir den Eigentümern die Möglichkeit geben das Fahrrad bzw. das Fahrzeug selbst zu entfernen. Erst nach Ablauf der Frist darf die Stadt Bonn wieder vor Ort tätig werden. Wir bitten um Verständnis, dass die abschließende Bearbeitung aus diesem Grund mindestens fünf Wochen dauern kann. Ihr Anliegen ist aber fest beauftragt und wird vom Stadtordnungsdienst weiter bearbeitet.

Poller umgefahren
Ein umgefahrener Straßenpoller der Stadt Bonn wird durch das Tiefbauamt instandgesetzt. Die Beitragseingänge werden für die Tourenplanung zunächst gesammelt. Die Bearbeitungsdauer kann daher variieren.

Sammelcontainer Altpapier oder Grünschnitt voll
Ein Altpapier- oder Grünschnittsammelcontainer ist voll oder überfüllt. Die bonnorange AöR werden im Rahmen der Tourenplanung sich hierum kümmern. Die Bearbeitungsdauer kann daher variieren.

Straßenkanaldeckel defekt
Klappernde Straßenkanaldeckel repariert das Tiefbauamt. Die Beitragseingänge werden für die Tourenplanung zunächst gesammelt. Der Bearbeitungszeitpunkt kann daher variieren. Ihr Beitragseingang gilt als fest beauftragt und wird sobald wie möglich erledigt.

Straßenschild defekt
Umgefahrene, defekte bzw. beschädigte Straßenschilder repariert das Tiefbauamt. Die Beitragseingänge werden für die Tourenplanung zunächst gesammelt. Der Zeitpunkt kann daher variieren. Ihr Beitragseingang gilt als fest beauftragt und wird sobald wie möglich erledigt. Wir bitten um Verständnis, dass wir Anfragen zu Markierungen, der Verkehrslenkung bzw. Änderungswünsche bei der Beschilderung über dieses Onlineangebot nicht beauskunften.

Wilde Müllkippe, Sperrmüllreste
Leider kommt es immer häufiger vor, dass Haus- und Sperrmüll und sogar gefährliche Abfälle (Schadstoffe) im Freiland, an Sammelstationen, im öffentlichen Straßenraum oder auf privaten Grundstücken unrechtmäßig abgestellt werden. Hierbei handelt es sich um eine Ordnungswidrigkeit, die mit einem Bußgeld bis zu einer Höhe von 5.100 Euro geahndet werden kann. Nach der Sperrmüllabfuhr sind Reste liegen geblieben? Bitte entsorgen Sie eigenen Sperrmüll bei den Abfallsammelstellen. Stammt der Sperrmüll allerdings nicht von Ihnen, melden Sie diese Fälle, damit der Stadtordnungsdienst die Verursacher ermitteln und der Abfall durch bonnorange AöR entfernt werden kann. Ihr Anliegen wird in der Regel innerhalb einer Woche erledigt.

Was bedeutet der Bearbeitungsstatus?

Unbearbeitet
Ihr Anliegen wurde noch nicht in die Bearbeitung aufgenommen.

In Bearbeitung
Das Anliegen wurde im Fachbereich gelesen und wird derzeit anhand Ihrer Angaben bearbeitet.

Erledigt/ Beauftragt
Ihr Anliegen wurde von der Stadtverwaltung erledigt oder auf wurde Basis Ihrer Angaben fest für den Außendienst vorgemerkt bzw. beauftragt.

In den Kategorien "Poller umgefahren, Straßenkanaldeckel- und Straßenschild" werden die Beitragseingänge gesammelt und direkt in die Außendienstdisposition aufgenommen.

Bei Anliegen zu "herrenlosen Fahrrädern oder Schrottfahrzeugen" muss die Stadtverwaltung zudem rechtliche Fristen berücksichtigen.

Wir bitten um Verständnis, dass die Bearbeitungsdauer variieren kann. Ihr Anliegen ist aber fest beauftragt und wird abschließend von uns bearbeitet.

Nicht Stadtverwaltung
Ihr Anliegen betrifft einen Gegenstand, eine Fläche oder ein Gebäude, welches rechtlich nicht zur Stadtverwaltung gehört. (z.B. Gründstücke von privaten Personen, Gewerbebetrieben, der Universität bzw. weitere Landes- oder Bundeseinrichtung, Deutsche Bahn, Stadtwerke Bonn). Die Stadtverwaltung darf auf diesen Flächen aus rechtlichen Gründen nicht tätig werden und kann daher in diesem Fall leider nicht weiter helfen. Sofern Anliegerpflichten bestehen, leiten wir Ihren Beitrag an den Stadtordnungsdienst weiter. Von dort wird Ihr Anliegen weiter bearbeitet und Kontakt mit der Eigentümerin oder dem Eigentümer aufgenommen.

Archiv
Zur besseren Übersichtlichkeit werden geschlossene Anliegen, nicht lösbare Anliegen (unklarer Inhalt, fehlende Ortsangabe, nicht passende Kategorie) in das Archiv verschoben.

Weitere Hintergrundinformationen zu diesem Onlineangebot können Sie hier einsehen: Häufig gestellte Fragen.