Grünüberwuchs Verkehrsraum

Von öffentlichen Grünflächen wachsen Pflanzen auf Straßen oder Gehwege und führen zu eingeschränkter Sicht oder Nutzung.

hash: 
Grünüberwuchs, Grünschnitt
category_icon: 
leaf2
Response_time: 
3 Wochen

Grünüberwuchs Verkehrsraum #A-24523

Grünüberwuchs Verkehrsraum Unbearbeitet
Da es die passende Kategorie nicht mehr gibt musste ich diese hier nehmen. Wie sieht es mit den Hundekotbeuteln aus? Hier werden zigtausende Gelder von der Stadt an Steuern durch Hundehalter erwirtschaftet und die Stadt bekommt es nicht geregelt welche Kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wann kann hier mit einer Regelung gerechnet werden?

Grünüberwuchs Verkehrsraum #A-24518

Grünüberwuchs Verkehrsraum Unbearbeitet
Ich möchte hiermit darauf aufmerksam machen, dass durch ein Fahrzeug der Abfallentsorgung, das m.E. jeden Morgen die Tonnen am Bonner Rheinufer leert, der Gehweg zerstört wurde. Es handelt sich dabei um das Teilstück des Leinpfads vom Römerlager nordwerts bis zum Römerbad. Es ist derzeit nicht mehr möglich den Weg vernünftig zu nutzen. Daran hat das Fahrzeug wie auf den Bildern ersichtlich einen erheblichen Beitrag geleistet. Desweiteren nehmen die Fahrer des Fahrzeugs keinerlei Rücksicht auf Personen die auf dem Weg gehen. Hier wird einfach weitergefahren und man muss sich mehr oder weniger auf die Seite retten. Ich denke, hier muss die Stadt eingreifen zumal es den Fahrern ja durchaus möglich ist auf dem geteerten Weg zu fahren und dann die fünf Meter zum Mülleimer zu gehen. Zudem würde ich gerne in Erfahrung bringen ob es nicht auch möglich ist den Weg wieder freizuschaufeln, wie es im südlicheren Teil im vergangenen Jahr auch geschehen ist. Wie auf den Bildern zu sehen sind außerdem die Randsteine fast komplett überwachsen.

Grünüberwuchs Verkehrsraum #A-24405

Grünüberwuchs Verkehrsraum Erledigt/Beauftragt
Die Hecke vor Haus Nr. 4 auf der Saalestraße ist derart breit gewachsen, dass man zu zweit nicht mehr den Gehweg, der im übrigen auch Schulweg ist, benutzen kann. Veranlassen Sie bitte, dass der Hauseigentümer einen entsprechend radikalen Rückschnitt seiner Hecke vornimmt. Eine gleichlautende Mail habe ich im übrigen schon einmal am 27.12.19 an den Stadtordnungsdienst geschrieben, der diese an die zuständige Stelle bei Ihrer Stadtverwaltung weiterleiten wollte. Geschehen ist bisher nichts. Freundlichen Gruß X