Grünpate werden

In Bonn gibt es bereits 630 Patenschaften von Bürgern für Beete im öffentlichen Raum. Dabei handelt es sich um Baumbeete, Pflanzkübel und Grünflächen, die teilweise von Vereinen, Straßengemeinschaften oder Schulen angelegt, bepflanzt, gepflegt und unterhalten werden.

hash: 
grünpate, Grünpate
category_icon: 
leaf
Response_time: 
1 Woche

Grünpate werden #A-26991

Grünpate werden In Bearbeitung
Ich würde gerne eine Grünpatenschaft für ein "Beet" direkt vor unserem Haus in der Basteistraße übernehmen. Ich würde die Stelle gerne mit Blumen/Sträuchern und anderen Pflänzchen verschönern, da hier nur Efeu und Unkraut wild vor sich hin wuchern und dort leider immer wieder Müll landet. Ich würde mich sehr über eine Rückmeldung freuen. Mit freundlichen Grüßen.

Grünpate werden #A-26795

Grünpate werden In Bearbeitung
Guten Tag, wir würde gerne die Patenschaft für das vor unserem Haus liegende Beet mit neu gepflanztem Baum übernehmen. Statt des frisch gepflanzten, aber etwas kargen Dauergrüns würden wir gerne eine blühende Bepflanzung vornehmen und auch pflegen. Dazu gehört auch das regelmäßige Wässern des im Frühjahr gepflanzten Baumes. Über eine positive Rückmeldung würden wir uns freuen.

Grünpate werden #A-26708

Grünpate werden In Bearbeitung
Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit möchte ich mich um eine Patenschaft für eine Grünfläche in der Nordstraße 110-112 bewerben. Diese ist zur Zeit frei von Pflanzen (bis auf den Baum) und wird als Hundetoilette benutzt und teilweise zugeparkt. Mit Dank und einem freundlichen Gruß

Grünpate werden #A-26698

Grünpate werden In Bearbeitung
Hallo, ich würde gerne Grünpate werden und eine oder zwei Baumscheiben oder andere kleine Grünflächen in der Nähe meines Wohnortes (Kessenicher Straße 7) bepflanzen. Könnten Sie mir sagen, ob es in der Nähe noch eine geeignete Fläche gibt? X

Grünpate werden #A-26576

Grünpate werden In Bearbeitung
Sehr geehrte Damen und Herren, vor einigen Jahren wurde der Baum auf der Baumscheibe zwischen Endenicher Allee 16 und 18 gefällt. Seitdem wuchert dort nur Gras. Nun würden wir dort gerne einheimische Planzen setzen und aussähen, die für Insekten wichtig sind. Eine Bewässerungsmöglichkeit per Schlauch ist gegeben. Unser eigener Garten auf der Rückseite des Hauses Nr. 18 hat vor 4 Jahren eine Auszeichnung vom BUND für die konsequente Bepflanzung mit standortgerechten und ausschließlich einheimischen Pflanzen erhalten.