Grünüberwuchs Verkehrsraum #A-27033

Grünüberwuchs Verkehrsraum Nicht Stadtverwaltung
Der kombinierte Fuß- und Radweg im Bereich der Autobahn-Anschlusstelle Hardtberg ist derart bewachsen, dass insbesondere Radfahrer genötigt werden, in den Fußgänger-Bereich des Weges auszuweichen. Auch ist ein gefahrloses zweier Aneinandervorbeifahren sich entgegenkommender Fahrräder mit gewöhnlicher Breite (keine Lastenfahrräder o.ä.) ist auf diesem Teil des Radwegs nicht mehr möglich, obwohl er als in beide Richtungen befahrbar ausgeschildert ist. An den beiden Seiten der Brücke ist zudem der Fußgänger-Teil des Weges stark zugewachsen, was Fußgänger verleiten/nötigen könnte, ausgerechnet an diesen nicht gut einsehbaren Stellen in den Radfahrer-Teil des Weges auszuweichen und sich damit in Gefahr einer Kollision mit dem dort durchaus zügig ablaufendem Radverkehr zu begeben.
Adresse: 
Konrad-Adenauer-Damm, Bonn
Verwaltungshinweis (öffentlich sichtbar): 
Vielen Dank für Ihren Beitrag. Ihr Anliegen betrifft einen Gegenstand, eine Fläche oder ein Gebäude, welches rechtlich nicht zur Stadtverwaltung gehört (z. B. Grundstücke von privaten Personen, Gewerbebetrieben, der Universität bzw. weitere Landes- oder Bundeseinrichtung, Deutsche Bahn, Stadtwerke Bonn). Die Stadtverwaltung darf auf diesen Flächen aus rechtlichen Gründen nicht tätig werden und kann daher in diesem Fall leider nicht weiterhelfen. Sofern Anliegerpflichten bestehen, leiten wir Ihren Beitrag intern weiter, es wird dann Kontakt mit der Eigentümerin oder dem Eigentümer aufgenommen. Straßen NRW wurde von hier informiert.

Logbuch

  • Der Hinweis wurde erstellt.

    5. August 2020 - 19:29

  • Der Hinweis wurde von der Verwaltung bearbeitet.

    6. August 2020 - 7:55