#220-2021 Grünüberwuchs Verkehrsraum

      Auf der Wattendorfer Allee in Röttgen, hinter der GIZ Akademie, im "Waldbereich", ist der wassergebundene, sandige Weg total von dicker, nasser, extrem langsam verrottender und daher sehr glitschiger Laubschicht bedeckt. Man rutscht leicht aus, besonders wenn man, wie ich, gehbehindert ist. Dasselbe gilt für einen Abschnnitt vom Hobsweg-Verlängerung Richtung Tongrube; dort liegt eine solche Schicht auf dem Asphaltweg. Für ein Abräumen der Schicht wären ich und sicher viele andere sehr dankbar.

      Anschrift

      Karl-Meisen-Weg
      Bonn
      Deutschland

      Statusvermerk

      Das Anliegen wurde erstellt.

      Unbearbeitet
      06.12.2021 20:12

      Ihr Anliegen wurde vom Amt für Umwelt und Stadtgrün übernommen und an den zuständigen Bezirk/Bereich weitergeleitet.

      Der Fall wird so schnell wie möglich bearbeitet, bitte beachten Sie jedoch dabei, dass Anliegen nach Priorität erledigt werden und die Bearbeitung bis zu sechs Wochen dauern kann.

      In Bearbeitung
      07.12.2021 07:12