Unbearbeitet

Der Beitrag ist eingegangen und wurde noch nicht gesichtet

status_icon: 
pause

Grünüberwuchs Verkehrsraum #A-24523

Grünüberwuchs Verkehrsraum Unbearbeitet
Da es die passende Kategorie nicht mehr gibt musste ich diese hier nehmen. Wie sieht es mit den Hundekotbeuteln aus? Hier werden zigtausende Gelder von der Stadt an Steuern durch Hundehalter erwirtschaftet und die Stadt bekommt es nicht geregelt welche Kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wann kann hier mit einer Regelung gerechnet werden?

Grünüberwuchs Verkehrsraum #A-24518

Grünüberwuchs Verkehrsraum Unbearbeitet
Ich möchte hiermit darauf aufmerksam machen, dass durch ein Fahrzeug der Abfallentsorgung, das m.E. jeden Morgen die Tonnen am Bonner Rheinufer leert, der Gehweg zerstört wurde. Es handelt sich dabei um das Teilstück des Leinpfads vom Römerlager nordwerts bis zum Römerbad. Es ist derzeit nicht mehr möglich den Weg vernünftig zu nutzen. Daran hat das Fahrzeug wie auf den Bildern ersichtlich einen erheblichen Beitrag geleistet. Desweiteren nehmen die Fahrer des Fahrzeugs keinerlei Rücksicht auf Personen die auf dem Weg gehen. Hier wird einfach weitergefahren und man muss sich mehr oder weniger auf die Seite retten. Ich denke, hier muss die Stadt eingreifen zumal es den Fahrern ja durchaus möglich ist auf dem geteerten Weg zu fahren und dann die fünf Meter zum Mülleimer zu gehen. Zudem würde ich gerne in Erfahrung bringen ob es nicht auch möglich ist den Weg wieder freizuschaufeln, wie es im südlicheren Teil im vergangenen Jahr auch geschehen ist. Wie auf den Bildern zu sehen sind außerdem die Randsteine fast komplett überwachsen.

Herrenlose Fahrräder, Fahrzeuge (Schrott) #A-24502

Herrenlose Fahrräder, Fahrzeuge (Schrott) Unbearbeitet
Hallo, dieses schöne Trekkingrad steht seit mindestens Oktober letzten Jahres unverändert angeschlossen an diesem Straßenschild und wartet auf seinen Besitzer. Durch die lange Standzeit im öffentlichen Raum sind erste Beschädigungen feststellbar. Ich bitte um Sicherstellung. Sollte sich kein Besitzer ermitteln lassen, bewerbe ich mich hiermit als Finder. mfg.

Wilde Müllkippe, Sperrmüllreste #A-19346

Wilde Müllkippe, Sperrmüllreste Unbearbeitet
Die Müllkippe an der Eduard-Otto-Straße wird immer schlimmer. Jetzt wird dort jeglicher Sperrmüll abgeladen. Die Fotos sind vom heutigen Tag. Es sieht aber schon seit fast einer Woche so aus. Auch hinter dem Container an den Hängen liegt immer mehr Müll. Ein Mitarbeiter von Bonn-Orange, den ich letzte Woche darauf hinwies, meinte, das dafür die Gartenbesitzer zuständig wären," er wolle sich nicht am Hang den Hals brechen"! Ferner liegen auch vor den Altglascontainer immer Glasscherben, was für Radfahrer nicht gerade günstig ist! Ich schlage vor, für die Papiercontainer einen anderen Stellplatz zu suchen, wo nicht so viel Publikum- und Busverkehr ist (z.B. Markusplatz oder am Bunker /Lotharstraße) oder in kürzeren Abständen gründlich zu reinigen!

Wilde Müllkippe, Sperrmüllreste #A-18824

Wilde Müllkippe, Sperrmüllreste Unbearbeitet
Sehr geehrte Damen und Herren, Auf dem Fußweg zum Gebäude 36a-c liegen an beiden Seiten Abfall- und Essenreste über ca. 2,5qm verstreut. Ebenso befinden sich Abfallreste innerhalb der Containeranlage. Diese Abfallreste, die dort seit Anfang Januar 2019 liegen, sind eine ideale Futterquelle für Ratten. Die Ratten laufen auch tagsüber über den Weg und werden zum Teil von Kindern - nach Angaben von mir bekannten Anwohnern - auch gefüttert. Den Kindern ist der Gefährlichkeit der Ratten nicht bekannt. Eigentümer des Grundstücks ist die Licura Grundbesitz und Vermögensverwaltung GmbH, Adresse Hauptstr. 19, D-53757 Sankt Augustin. Bereits seit Monaten bekämpft die Sachbearbeiterin der Stadt Bonn für Rattenbekämpfung, Frau Zavelberg mit Mitarbeitern*innen im westlich angrenzenden Grundstück der Stadt Bonn Ratten. Bislang jedoch ohne Erfolg, denn die Futterquelle der Ratten an den Containern Europaring 36c existiert seit mehreren Wochen. Ich möchte Sie bitten, den Sachstand zu überprüfen, Kontakt mit der LICURA aufzunehmen, um diese Mängel umgehend abstellen zu lassen. Ich leite diese Mail an die Stadtverordneten Frau Gabi Mayer, Herrn Moll und unseren Bezirksbeamten, Herrn PHK Rittersberger zur Kenntnisnahme weiter Mit freundlichen Grüßen Bernd Christian Müller